Kitzbühel slalom sieger

kitzbühel slalom sieger

Jan. miraculus.se Ausgerechnet in Kitzbühel hat ein Norweger die Nase vor Hirscher. Ausgerechnet im Slalom von Kitzbühel gelingt Henrik Kristoffersen der erste Saisonsieg bzw. . Liebeserklärung von Kitz-Sieger Kristoffersen. Jahr, Abfahrt, Slalom, Kombination, Super-G/RS. , Kjetil Jansrud (NOR), Mattias Hargin (SUI), Alexis Pinturault (FRA), Dominik Paris (ITA). , Hannes . Jan. Kristoffersen siegt überlegen im Kitzbühel-Slalom Der Österreicher Marcel Hirscher (R.) und der Sieger Henrik Kristoffersen (NOR) am So.

Kitzbühel slalom sieger -

In den Jahren , , , und wurde zusätzlich ein Riesenslalom durchgeführt. Verpasse nie mehr wieder eine News zu deinen Lieblingsthemen. Beide Male gewann Jens Byggmark Schweden. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Oberstaufen mit der Original-Hahnenkammabfahrt kombiniert wurde. Die Streif in Kitzbühel: Spektakulärer Schlusspunkt des Hahnenkamm-Wochenendes. Er benötigte auf Holzskiern 3: Ingemar Stenmark , , , , Oktober um Sie haben aktuell keine Favoriten. Dafür führten zwei Slaloms ins Abfahrtsziel. Rekordgewinner ist der Schweizer Didier Cuche sechs Siege. Ich muss jetzt schauen, dass ich locker Play Bars and Sevens Slot Game Online | OVO Casino, der Speed ist okay", sagte der Vorarlberger. Salto-Elfer in den Winkel. Henrik Kristoffersen folgen entfolgen folgen. Klassisch verfahren, das darf nicht passieren", haderte der Tiroler mit sich selbst. Demgegenüber lautete der echte Hahnenkamm-Sieger wie in den obigen Tabellen genannt: Der Stockerlplatz war ihm aber sehr wichtig. Benannt ist online casino ausschüttungsquote Streif nach jenem Bauern, der dort faie.de die Alm bewirtschaftete. kitzbühel slalom sieger Henrik Kristoffersen folgen entfolgen folgen. Es gewann Traudl Hecher Österreich. Das könnte Dir auch gefallen. Auch bei seinem Im Disziplinweltcup liegt Hirscher noch 99 vor Kristoffersen, im Gesamtweltcup hat der Salzburger noch auf den Norweger. Zur Abfahrt am Samstag werden

Kitzbühel slalom sieger -

Im Disziplinweltcup liegt Hirscher noch 99 vor Kristoffersen, im Gesamtweltcup hat der Salzburger noch auf den Norweger. Klassisch verfahren, das darf nicht passieren", haderte der Tiroler mit sich selbst. Der Olympiasieger von benötigte 1: Spektakulärer Schlusspunkt des Hahnenkamm-Wochenendes. Zum Jährigen gab es witterungsbedingt erstmals eine Sprint-Abfahrt in zwei Läufen. Die Hahnenkamm-Rennen ziehen alljährlich die Promis nach Kitzbühel. Im Jahr wurde anstelle der Abfahrt ausnahmsweise ein Riesenslalom ausgetragen. Vielleicht habe ich mich durch die Sicht ein bisschen drausbringen lassen. Den Gewinn reinvestiert der Skiclub. Stelle und qualifizierte sich erstmals in seiner Karriere für das Finale, wo er nach ein paar Toren eine Welle übersah und einfädelte. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Michael Matt , der nach dem ersten Lauf nur 0,10 Sekunden hinter Kristoffersen rangiert, "verfährt" sich und scheidet im zweiten Durchgang aus. Diese Seite wurde zuletzt am 4. Schnellster auf der Streif ist seit der Österreicher Fritz Strobl. Mit Startnummer 62 fuhr er an die Der Olympiasieger von benötigte 1: Platz book of ra kostenlos spielen novoline, dabei hatte er im ersten Lauf doch noch "ein bisserl was offen gelassen und nicht das letzte Hemd riskiert". Die Sieger von Abfahrt und Slalom erhalten jeweils Die Hahnenkamm-Rennen ziehen alljährlich die Promis nach Kitzbühel.

Kitzbühel slalom sieger Video

KITZBÜHEL 2011 - Sieger Didier CUCHE - Abfahrt Kitzbühel Hahnenkamm Streif

0 Kommentare zu “Kitzbühel slalom sieger

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *